Der Nektar des Selbst

Eine Reise in das Herz von Bewusstsein

Eine 4-monatige Sadhana-Reihe und Fortbildung in der Kunst & Praxis tantrischer Meditation. Beginn: März 2024

Emerging into her thousand-petal reality, O meditator, become the Goddess consciously. She is your essence, you her expression.

— Ramprasad

Eines der großen Geschenke der tantrischen Praxis ist das Verständnis, wie wir uns mit der kosmischen Kraft (Shakti) als dem Puls des Lebens wiederverbinden können. Atemarbeit, Mantra-Praxis, Asana-Praxis und hingebungsvolles Gewahrsein; all diese Aspekte sind Teil unserer Sadhana. Doch viele Menschen führen diese Praktiken aus, ohne die Transformation zu erfahren, die sie versprechen. Das wahre Geheimnis der Transformation des Bewusstseins ist die Hingabe an die heilige Lebenskraft in deinem eigenen Körper und deinem Atem. Dies ist eine der tiefsten Wahrheiten, die mir im Laufe meiner jahrelangen Praxis enthüllt wurden, und das ist es, was wir kultivieren werden, während wir mit einigen klassischen Meditations-Praktiken aus der Tradition des Shaiva Tantra arbeiten.

Unser physischer und subtiler Körper ist ein wahres Wunderwerk, und darauf angelegt, uns die Erfahrung spirituellen Erwachens zu ermöglichen. Die tantrische Herangehensweise in Bezug auf Meditation ist brillant und kraftvoll. Sie spezialisiert sich auf Möglichkeiten, die Wahrnehmung auf das zu lenken, was uns normalerweise verborgen bleibt, so dass sich uns ganz natürlich die Portale in vibrierendes Bewusstsein offenbaren.

In dieser Fortbildung und Sadhana-Reihe bist du eingeladen, das Herz von Bewusstsein und die tantrische Lehre zu erforschen, die das Leben selbst, den Körper und die Welt nicht verneint, sondern als Ausdruck des Bewusstseins in allen Facetten umarmt und verehrt.

Entering the Heart — as most explicitly spoken in the traditions of Sufism and Tantra — is paramount to direct realization of one’s essential nature. For it allows seeing through the Heart. Here perception reaches its spiritual maturity, undisturbed by fluctuations of the mind, and refined to the point of Oneness.

— Igor Kufayev

 

In dieser Fortbildung wirst du:

 

✧   lernen, Meditation als Tor in die Unendlichkeit zu nutzen

✧   deine Praxis vertiefen und eine neue Qualität erfahren

✧   Schlüsselpraktiken kennenlernen, die deine Meditationspraxis und deine Sicht auf die Welt transformieren

✧   erfahren, was es bedeutet (und was es erfordert), in Kommunion mit der weiblichen, göttlichen Kraft zu leben

✧   angeleitet, die archetypischen Kräften hinter Emotionen zu erkennen und mit ihnen zu arbeiten

✧   deine Wahrnehmung des subtilen Körpers vertiefen

✧   lernen, die Führung der Shakti zu erkennen und dich ihr hinzugeben

✧   erkennen, wie kulturelle und psychologische Tendenzen deine Beziehung zur göttlichen Kraft färben
und wie du darüber hinaus gehen kannst

✧   tiefere Heilung und die Kraft der Transformation erfahren

Der Weg des Herzens ist ein Weg ohne Weg, ohne Landkarte. Er offenbart dir die Schönheit und die zeitlose Essenz deines menschlichen Seins, das eins ist mit dem Göttlichen. 

Was erwartet dich in den Wochenend-Immersions?

 

Grundlage dieser Fortbildung wird die Weisheitsschrift Vijnana Bhairava sein, die durch ihre zeitlose Relevanz und die Schönheit der Lehre als wahres Juwel bezeichnet werden kann. Sie gilt als der geschickteste Leitfaden für die Entwicklung des Bewusstseins durch Meditation, und wird auch als “Handbuch zur Selbstverwirklichung” und als “der Yoga der Freude, des Wunders und des Erstaunens” bezeichnet. Tiefgründig, spielerisch und absolut bewusstseinserweiternd bietet dieser Text 112 Übungen zur Verschmelzung der inneren und äußeren Welt, die das schimmernde Feld von Bewusstsein als die Matrix von allem offenbaren. Die Praktiken reichen von tantrischen Atemmeditationen bis hin zur Kontemplation über die verborgene Kraft in Verlangen und Angst, von Meditationen über den Körper bis hin zu solchen über unsere Identität mit dem Absoluten. Jede dieser Meditationen verblüfft den Geist und hat das Potential, unser Bewusstsein radikal zu erweitern. In der Tat kann jede von ihnen ein Portal in erleuchtetes Bewusstsein sein.

Im Rahmen der vier Wochenenden erforschen wir Wege und Praktiken, im Gewöhnlichen das Außergewöhnliche zu erkennen und somit den Nektar aus all unseren Lebenssituationen zu extrahieren. Diese Offenbarungen ergeben sich durch die zunehmende Verfeinerung unserer Wahrnehmung, die Ausdehnung von Bewusstsein und die Kultivierung unseres Stroms der Aufmerksamkeit. Du wirst deine Meditationspraxis vertiefen, neu beleben und tiefe Öffnungen erfahren, während sich deine Wahrnehmung von dir selbst und der Welt verwandelt.

 

1. Wochenende – 16. & 17. März 2024

Die Erfahrung innewohnender Glückseligkeit

  • Der Ruf der Meditation
  • Die radikale Lebensbejahung des Shaiva Tantra
  • Tantrischer Yoga: Die Rückkehr zur Heiligkeit von Mensch & Erde
  • Das Pulsieren von Shakti
  • Tantrische Sadhana: Die Arbeit mit dem Körper, dem Atem und der Lebenskraft
  • Madhya: Das Zentrum & das Tor in reines Bewusstsein
  • Erwachen von Bewusstsein & der Beginn von neurophysiologischer Transformation

2. Wochenende – 27. & 28. April 2024

Das Mysterium des Geistes

  • Das Mysterium des Geistes
  • Der Geist & Prana
  • Samyama: Konzentration, Meditation & Samadhi
  • Meditation: Den Geist als Shakti wahrnehmen
  • Matrika Shakti & die vier Ebenen von Sprache
  • Path of the Warrior: Die Arbeit mit Vasanas, Samskaras und Selbstsabotage-Mechanismen

3. Wochenende – 25. & 26. Mai 2024

Tantrische Psychologie

  • Die Rolle des Nervensystems für unser Wohlbefinden und im Prozess des Erwachens
  • Die Rolle von Meditation: Stress-Release, Heilung & Transzendenz
  • Was es braucht, Gift in Nektar zu verwandeln
  • Die archetypischen Kräfte in Emotionen
  • Rasa-Sadhana: Mit Ärger & Wut arbeiten
  • Der verborgene Segen in Enttäuschung
  • Die Kultivierung des Herzens, Mantra Sadhana & die Reinigung des subtilen Körpers

4. Wochenende – 29. & 30. Juni 2024

Der Yoga der Wahrnehmung

  • Die Rolle der Vorstellungskraft in spiritueller Praxis
  • Die Verfeinerung der Wahrnehmung
  • Sinnliche Wahrnehmung: Freude & Ekstase als Tor zum Selbst
  • Den Nektar des Herzens kosten
  • Die transformierende Kraft der Schönheit
  • Kreativität als Ausdruck von Freiheit und Lebendigkeit
  • Dharanas: Meditation mit offenen Augen

The important thing is this: to be able, at any moment,
to sacrifice what we are for what we could become…

~ HH Maharishi Mahesh Yogi

 

Was ist in "Der Nektar des Selbst" erhalten?

4 Praxis- und Studien-Wochenenden

Jedes Wochenende öffnet Zugang zu transformierenden und inspirierenden Lehren und beinhaltet geführte Meditationen, Gruppenübungen und Anleitungen zur Selbstreflexion.

4 Monatliche Live Zoom Gatherings

Im Zeitraum zwischen den Wochenenden gibt es jeweils einen Live Gruppen-Zoom Call für das Teilen von Meditations-Erfahrungen, für Austausch und direkte Unterstützung. Dies ist ein geschützter Raum, um dich zu zeigen und die Kraft von Gemeinschaft zu spüren. Es ist zutiefst inspiriernd, den Erfahrungen anderer zu lauschen. Es ist auch eine Zeit, in der du deine Praxis durch persönliche Anleitung von Sundari Ma verfeinern kannst.

Persönliche Begleitung durch Sundari Ma

Während dieser Fortbildung wirst du persönliche Unterstützung und wertvolle Begleitung in deiner Praxis und in deinem Prozess von Sundari Ma erhalten.

Inspirierendes Studienhandbuch

Ein mit Liebe angefertigtes Handout wird eine weitere Begleitung während dieser gemeinsamen Monate sein. Du wirst hier die Kern-Teachings, Texte & Poesie, Meditationen und Kontemplationen finden, Platz für eigene Notizen sowie jede Menge Inspiration.

Austausch und Unterstützung in der Gruppe

Du wirst die Möglichkeit haben, dich während der Kurszeit in einer privaten Gruppe auf Facebook mit den anderen Teilnehmer/innen über deine Erfahrungen auszutauschen.

Wöchentliche Praktiken, Kontemplationen & kreative Selbsterforschung

Du erhältst Meditationsanleitung und Inspiration zur Selbsterforschung.

2-jähriger Zugang zu allen Kurs-Modulen

Alle Module sind den Teilnehmern des Kurses für den Zeitraum von 1 Jahr auf einer internen Kursseite zugänglich. 

Leitung des Kurses...

Sundari Ma ist Lehrerin von Yoga, Meditation und Ayurveda Praktizierende, und unterrichtet in der lebendigen Tradition des Advaita Tantra Lehrers Igor Vamadeva Kufayev, von dem sie 2015 in den Weg der spontanen Verwirklichung der göttlichen Essenz initiiert wurde – den Weg der Siddhas, der zur innewohnenden Vollkommenheit unseres Wesens führt. Sie wurde von Vamadeva geschult, seine transformierenden Lehren zu vermitteln, und unterstützt Menschen aus aller Welt auf dem Weg des Erwachens. In Workshops, Kursen, Retreats und Einzel-Sessions öffnet Sundari Ma Zugang zur Tiefe und Schönheit dieser transformativen Arbeit. Sie vermittelt zeitloses Wissen sowie tantrische Meditationspraktiken in einem Feld, das von der Kraft der Gnade lebt. Hier kann dieser Weg jenseits von spirituellen Konzepten als ein Tor in die Glückseligkeit des Seins erfahren werden, durch das sich der gesamte, transformative Prozess spontan entfaltet.

Sundari Ma’s Fähigkeit, einen Raum für Heilung und Transformation zu öffnen, unterstützt all diejenigen, die mit ihrer Arbeit in Verbindung kommen. Ihr Unterrichtsstil ist spontan, direkt, mitfühlend und zugleich eine Anrufung und Verehrung von Shakti, dem Strom von Bewusstsein, in all seinen Facetten.

With one sweep of attention,
Gather in the whole universe
And remember it
As your body of bliss.

The deep rhythms of life,
Pulsating,
Stir an ambrosia
Flowing and overflowing everywhere.

Drink the nectar
Of all-pervading joy
From the radiant cup
That is this very body.

– Radiance Sutras

Für wen ist diese Sadhana-Reihe geeignet?

  • Die Fortbildung richtet sich vor allem an Yogalehrer und -schüler, Heiler, Therapeuten und spirituell interessierte Menschen und ist von besonderem Wert für all diejenigen, die sich im Kundalini-Erwachensprozess finden und sich persönliche Begleitung und die Verbindung und Unterstützung einer herz-basierten Gemeinschaft wünschen.
  • Diese spezielle Meditations-Reihe ist für all diejenigen gedacht, die in ihrem Leben tiefer gehen wollen. Sie richtet sich an diejenigen, die den Wunsch haben, die Melodie der Seele in den Körper, auf die Erde und in sämtliche Beziehungen zu bringen – da wo sie rechtmäßig hingehören.

  • Diese Sadhana-Reihe ist konzipiert, um praktische Anleitungen und Inspiration zu bieten und das umfangreiche Wissen über Meditation, Erwachen und den neurophysiologischen Weg der Transformation, wie er von Igor Kufayev gelehrt wird, zugänglich zu machen.

      KOSTENLOSER WORKSHOP

      Du bist von Herzen eingeladen, am kostenlosen Workshop
      YOGISCHE ALCHEMIE: Die Dynamik des Erwachens & der Weg der Göttin” im Soma Yoga Studio teilzunehmen, um einen Vorgeschmack für die Fortbildung zu bekommen und um all deine Fragen zu stellen.

      Freitag, 09. Februar von 18:30-20 Uhr 

      Bitte für diesen Workshop anmelden: doorwaysintobeauty@gmail.com

      Kosten der Fortbildung "DER NEKTAR DES SELBST"

       

      Kosten: 1590,00 €

      Ermäßigung für Soma Yoga TT Absolventen: 1390,00

       

      Ratenzahlung ist auf Anfrage für Schüler und Personen mit geringem Einkommen oder in schwierigen Lebenssituationen möglich. Bitte setze dich mit Sundari Ma in Verbindung, um dich hierfür anzumelden und mehr Information zu erhalten.

       

       Wie ist mir? Ich habe eine sehr schnelle und direkte Veränderung in der Tiefe erfahren. Mein Vertrauen ist gewachsen, und erschütternde Ehrfurcht hat mich erfasst vor unserer Erde, die Leben und Erleben ermöglicht. Ein neuer Blickpunkt hat mir durch die Hingabe diese Wahrheit enthüllt. Hingabe, die ich ja zum Beispiel in meinem Beruf seit Jahrzehnten übe, ist im spirituellen Sinn für mich konkreter und verbindlicher geworden. 

      — BORIS K., Schauspieler, Freiburg

       

      Ich finde es unglaublich bereichernd Igor Vamadevas Teachings auf Deutsch nahegebracht zu bekommen. Sie vertiefen sich in mir mit mehr Klarheit, und sie schwingen und klingen über die Meditation hinaus in meiner gesamten Erfahrung. Es ist keine trockene Lehre sondern ein gelebter Bezug zur Wirklichkeit, und Sundari Ma vermittelt diese Teachings ganz wundersamerweise von Herz zu Herz. 

      – YLLARA M., Vedische Astrologin, Spanien

       

      Das was sich in dieser Zeit für mich ein wenig erschlossen hat, kann ich kaum in Worten ausdrücken. Ich bin tief in Verbindung gekommen mit Hingabe, Mitfliessen von Gefühlen, intensivem innerem Prozess und es drückt sich grosse Dankbarkeit und Ehrfurcht in mir aus für diese Tranformationslehre mit Shiva und Shakti, dem Mysterium von Leben und Wunder in Tuchfühlung gekommen zu sein und bin zutiefst demütig, was sich daraus entfalten kann. Sundari Ma, danke für deine Großzügigkeit, dein grosses Mitgefühl, deine Hingabe und Ehrfurcht, die du uns gelehrt und spüren lassen hast.

      – EDITH S., Österreich